Präsentation

Vicino/lontano ist ein gemeinnütziger Kulturverein, der in Udine im Oktober 2004 auf Initiative einer Gruppe privater Bürger gegründet wurde. Organisiert werden kulturelle Events und Initiativen, die das Ziel verfolgen, öffentlichen Gedankenaustausch über offene Fragen und Kernthemen unserer Zeit zu pflegen.

Der Verein arbeitet mit verschiedenen Organisationen, Institutionen, Vereinen und Zeitschriften im Kulturbereich zusammen: Studienuniversität Udine (seit 2007 Verbandsmitglied), LiMes, Reset, aut aut, Multiverso, Edizione, Ärzte ohne Grenzen, Pordenonelegge, Mittelfest, èStoria, Dedica Festival, Leggermente, Italienische Gesellschaft für Philosophie FJV, Regionale Theaterbühnen FJV, CSS Innovationstheater FJV, Teatro Club, Civica Accademia d’Arte Drammatica Nico Pepe di Udine, CEC Centro Espressioni Cinematografiche, Contrasto, Stiftung Neues Theater Giovanni da Udine, Stiftung Luchetta Ota D’Angelo Hrovatin, CEVI, Slow Food, Arlef, Forum Editrice, Mimesis, Stadtbibliothek Udine, Konservatorium J. Tomadini in Udine, Polyphoner Chor Ruda, Chor von Friaul-Julisch Venetien, Musikverein Sergio Gaggia, Kammerorchester Ferruccio Busoni.

Das Projekt vicino/lontano wird mit finanziellen Mitteln der Region Friaul-Julisch Venetien, der Stadtgemeinde Udine, der Stiftung Crup sowie von Privatsponsoren gefördert.